Mittwoch, 18. März 2009

= Erste Scannversuche

Man soll sich ja die ganzen Neuerungen von Apocrypha in aller Ruhe anschauen und ausprobieren. Mag sein, dass ich dies etwas zu ruhig angehe, doch dafür schau ich mir all die Dinge sehr genau an.


Diesmal habe ich mich in meine Buzzard gesetzt um den neuen Probe Launcher auszuprobieren. Dazu muss gesagt werden, dass ich mich bisher überhaupt gar nicht mit dem Scannen geschäftigt hatte. Ich hatte zwar die Absicht und mir auch aus diesem Grund eine Buzzard angeschafft. Doch nachdem ich ein paar Exploration Guides studiert hatte, wollte ich mich lieber um andere Dinge kümmern. Mir schien dieses Thema mit all den Probes und den Skills viel zu komplex und verstrickt zu sein. Außerdem war das neue Scannsystem bereits angekündigt. Wozu also den alten Stoff lernen, wenn sich eh bald alles ändert?


Jedenfalls habe ich mir nach genauerem studieren der deutschen Apocrypha Patch Notes auch noch diesen wundervollen Beitrag zum Thema Scannen durchgelesen.


Bestens gewappnet habe ich in meiner Buzzard in Torrinos abgedockt um meine ersten Scannversuche durchzuführen. Problemlos kann man seine Probes durch den Raum schicken und dabei die Scannreichweite verändern. Somit kann man seine Entdeckung sehr schnell und einfach auf eine anwarpbare Signalstärke bekommen.



Jedenfalls hatte ich zu meiner Überraschung gleich eine kosmische Signatur auf dem Scanner und habe durch einfaches verschieben meiner 4 Core Probes die Position schnell bestimmen können. Es war ein Wurmloch. Ich als Abenteurer habe sofort es angewarpt und genauer untersucht.


Nach kurzem überlegen, hatte ich mich dazu entschlossen einfach mal durchzuhüpfen.


Natürlich führte dieses Wurmloch an einen anderen Punkt im Empire. Irgendwo weit in den Minmatar Raum. Wäre doch zu schön gewesen, wenn dieses Wurmloch in einen "Unknown Space" geführt hätte. Doch dies werde ich sicher ein ander mal erleben...

Nur ein Wurmloch in ein anderes System im Empire. Dies ist eine sehr kleine Enttäuschung nach einem für mich so bedeutenden Erfolg. Ich kann nun Wurmlöcher finden. Das reich mir fürs Erste...


Fly Safe

Kommentare:

  1. Hehe, ja das war wirklich undankbar. Aber mehr als gucken kann man drinnen auch nicht, da brauchst die schwere Kavalarie ;)
    Viel Erfolg noch !

    AntwortenLöschen
  2. Naja, gibt auch "leichte" Systeme, da gehts mit nem guten Tank wie der Drake z.B. auch...

    Wird schon... und gz zum ersten Wurmloch :)

    AntwortenLöschen
  3. Gratz zur ersten Wurmloch, wenn es auch nur eine Abkürzung war. ^^

    Immerhin bist du wieder lebend rausgekommen ;)

    AntwortenLöschen

"Was immer du schreibst...
schreibe kurz, und sie werden es lesen,
schreibe klar, und sie werden es verstehen,
schreibe bildhaft, und sie werden es im Gedächtnis behalten..."

Joseph Pulitzer (1847-1911), Journalist und Verleger