Freitag, 26. September 2008

= Ransom *YARRR*

Dies ist ein Beitrag der wieder mal nicht von meinen Heldentaten berichtet, sondern vielmehr von einer bitteren Erfahrung. Aber ich will am Anfang beginnen...

Eine Level 3 Mission für die Caldari Navy wurde mir aufgetragen... Die Blockade. Mit meiner Drake ist diese Mission eher ein Spaziergang, als eine Mission und bringt ganz nebenbei mit allem drum und dran ein paar Millionen ISK ein. Nur war da in der Missionsbeschreibung eine rote Zeile, welche mich kurz zögern lies. Diese Zeile signalisierte mir, dass ich mich für diese Mission in unsicheres Gebiet begeben muss... *grübel*

Kurz überlegt und schon hatte ich auf "Annehmen" geklickt... nur wenige Momente später stand ich vor dem Sprungtor nach Nalvula (0.4). Ich muss zugeben, ich hatte schon ein ganz klein wenig bedenken... schließlich ist die Drake mit meinem Missions-Fitting ein leichtes Opfer für Kriegsgegner, Piraten und sonstige Streuner...

Trotzdem bin ich gesprungen... sofort habe ich den Lokal durchforstet und mir die Leute angeschaut... Viele Blaue, ein paar verstreute Graue und nicht ein einziger Roter. Also los, ab ins Missionsgebiet: "Warpdrive active!"...


Die ersten drei Missionsspawns liefen wie zu erwarten sehr gut... doch dann bin ich in Sektion 4 gewarpt. Dort standen einige Drone Energy Neutralizer Türme. Diese wollte ich sogleich ausschalten. Doch ruckzuck war mein Cap komplett leergesaugt... nun hatte ich ein sehr seltsames Gefühl. Nicht wegen der Mission. Schließlich funktioniert die Drake auch ohne Cap ganz wundervoll... vielmehr wegen einem einfachen Eintrag im Lokal: looks red !!!


Waaahhh... seit wann sind die da? Wieso hat mir denn keiner was gesagt... PIRATEN! *argh*
Ich zählte 4, 5, 6 oder gar 7 Stück. Allesamt von Mungen Industry... welche mit Industrie nun wirklich nichts zu tun haben.


Es kam wie es kommen musste... irgendwie wollte die Drake nicht warpen. Ob es am leeren Cap lag? Vermutlich ja. Und nur wenige Augenblicke später war ich umzingelt... mitten in der Schlacht gegen die NPC-Piraten der Blockade standen da noch 5-7 weitere richtige Piraten um mich rum... und sie sahen durch das wilde rote blinken im Overview irgendwie nicht besonders nett aus.


Herzklopfen... Hektik, Ratlosigkeit. Nichts mehr zu machen... gewebbt und gescambelt... ausgeliefert.

Kurz noch den Auto-Targeter deaktiviert und die Drohnen reingeholt, damit ich nicht ausversehen, noch die richtigen Piraten mit den Heavy Missiles ankratze... das war alles. Mehr gab es in diesem Moment nicht zu tun...

Ich dachte mir schon, dass die mich hätten schon längst abballern können. Doch sie verharrten in ihrer Position und ließen mich gefühlte Minuten* einfach so stehen... womöglich um mir ihre Stärke und Überzahl zu demonstrieren.
*es waren mit Sicherheit nur Sekunden

Und da kam sie endlich, die Einladung zu einer Chat-Konversation...
"This is Mugen Industries Ransom Channnel. Logging out does NOT save you! We take ransom. but We are Honest. If you accept our demand, we dont kill your ship/pod. and you will be safe from us for several hours. ok, STOP shooting or DIE. PULL your drone BACK or DIE. STOP talking in local chat or DIE."

Klare Ansage. Aber all dem war ich eh schon intuitiv nachgekommen...

Ransom? Ransom?... *grübel* Was war jetzt noch mal ransom?
- ab auf den Desktop - leo.org aufgemacht - ransom eingegeben - gewartet -> LÖSEGELD
Ahhh... jetzt wird mir einiges klar. Ich kann hier lebendig wieder raus kommen. Es gibt eine Chance. Doch zu welchem Preis?

Captain Wen > we just take ransom.
Captain Wen > if u pay, u can continue mission with ur ship.
Captain Wen > but, when you logout or you leave from this channel, we immediately kill you.
Captain Wen > did you understand ?
Barkkor > yes
Captain Wen > ok we offer 70mil this time.
Barkkor > uh.... i'm a poor mission runner... could we talk about the amount?
Captain Wen > 65mil ?
Barkkor > thats all my money
Captain Wen > hm
Captain Wen > pay or die. choose one.
Barkkor > pay

Während dieser Diskussion war ich schwer am rechnen... Risiko, oder nicht. Wen würde ich mit meinen Missiles mit in den Tod reisen? Würde ich es überhaupt schaffen... eher nicht. Es war ein Jammschiff dabei und ich war ALLEINE.

65 Millionen ISK... das ist verdammt viel Geld. Doch eine Drake mit T2 Fitting kostet weit aus mehr... und von meinen +4 Implantaten brauchen wir erst gar nicht erst zu sprechen.

Die Rechnung war einfach....
»» rechtsklick "Captain Wen" »» Give Money »» 65.000.000 ISK »» Done!

Und siehe da, es waren ehrenwerte Piraten. Sie ließen mich die Mission in aller Ruhe beenden und gewährten mir das System unbeschadet zu verlassen.

Naja, ich bin nun etwas ärmer als vorher. Doch das war es wert. Es war EVE Online, von seiner besten Seite. Eine Situation, die das Leben schreibt. Herzklopfen, Entscheidungen, Geld... Spielspaß! Ja, ich hatte Spaß dabei. Schließlich habe ich ja nur etwas ISK verloren...

Eine Erfahrung, welche ich Euch nicht vorenthalten wollte,
fly safe.

Kommentare:

  1. Brutal, da will man nur mal eben seine Pflichten für die hohen Häuser der Politik und des Militärs erfüllen (und das widerspricht sich doch schon selbst, da könnte die Caladary Navy Dir doch wenigstens mal ein BS als Geleitschutz mitgeben, oder ? :) )und da werden einem noch die letzten Taler vom blanken Hintern gekratzt.

    Echt übel, aber wenns der kleinere Verlust war, ist es ja noch die glimpflichere Lösung gewesen.

    Hoffentlich dauert es noch, bis ich in solche Situationen komme, keine Ahnung, ob ich die Ruhe bewahren würde, bin ja noch nicht so kampferprobt.

    AntwortenLöschen
  2. Tip 1: im Low-Sec hat man gute Chancen mit dem Pod zu entkommen. Einfach kurz bevor das Schiff explodiert, schon mal ein Gate aussuchen und wie ein Beklopppter auf den "Warp To"-Button hämmern. Dann kommst Du eigentlich in fast allen Fällen davon. Im 0.0 mit Bubble natürlich no way.

    Tip 2: Such Dir einen Agenten, der weit und breit von High-Sec-Systemen umgeben ist. Da kommste net in die Versuchung in den Low-Sec zu fliegen.

    Tip 3: Im Low-Sec alleine Missionen zu fliegen ist so, wie mit nem Industrial oder Frachter alleine ohne Scout nach Gonditsa zu springen. Nalvula und Umgebung sind sehr unsichere Low-Sec-Gebiete.

    Na denn - fly save :-P

    AntwortenLöschen
  3. Garstiger Unhold1. Oktober 2008 um 06:47

    Wilkommen im Club der gegankten Noobs...hab selber meine erste Drake total verfittet nur mit Shield Booster und Large Extendern (und davon einen Haufen, gut für die Signatur) in Old Man Star in zwei Piraten-Domis reingeflogen und war innerhalb von Sekunden platt...Ergebnis: Puls 180 und ein großes ? über dem Kopf. Wasndasngewesen??? :) Willkommen in EVE

    AntwortenLöschen
  4. Jo, my thoughts exactly.
    Hatte eine ähnliche Situtation, bin aber weggekommen: LvL3 Missi in 0.4 mit meiner Ferox, hab die Missi gecleared bis zur letzten stage, alles im Loot, dann bin ich in Vorbereitung zur Reise Richtung Gate mit Kurs auf infinity meine Energiespeicher am aufladen und war ganz kurz zum dringenden emailen rausgetabbed, da höre ich das "beeing targeted"-signal aus den Lautsprechern. Eine einzelne Piraten-Domi, ich kam mit 50% Schild weg, mein Glück dass ich ne Ecke weit vom Einwarp-Punkt entfernt war.
    Seitdem mache ich bei Missis einen Bogen um den LowSec.
    Fly Save and Blog On!

    AntwortenLöschen
  5. Leider sind die Piraten nur selten so ehrenvoll. Ich kenne es leider fast nur so, das man selbst dann abgeschossen wird, wenn man Lösegeld zahlt. Gibt da ein nettes Video, wo einer damit fast eine Trilliarde gemacht hat. Kann man also auch schon als Job sehen.

    AntwortenLöschen
  6. Jaja, Navula... da hab ich mich auch rumgetrieben, dort sind einfach viel zu viele Piratencorps... hab einige Millionen dadurch verloren... Tipp: Treib dich woanders rum ;)

    AntwortenLöschen
  7. Ach wenn dein Eintrag nun schon einige Jahre zurück liegt möchte ich doch noch folgenden Link posten:

    http://eve.battleclinic.com/killboard/killmail.php?id=4687005

    Na, fällt dir was auf? Du bist also nicht der einzige Anfänger der genau in diesem System sein Schiff verloren hat. In meinem Fall blieben die "Vertragsverhandlungen" allerdings aus. Ich hatte die Piraten gesehen und vor Schreck sofort das Feuer eröffnet. Na ja, heute kann man erst einschätzen wie hoffnungslos diese Aktion war. ^^

    AntwortenLöschen

"Was immer du schreibst...
schreibe kurz, und sie werden es lesen,
schreibe klar, und sie werden es verstehen,
schreibe bildhaft, und sie werden es im Gedächtnis behalten..."

Joseph Pulitzer (1847-1911), Journalist und Verleger