Donnerstag, 14. Juli 2011

= Hotdrop

Da steht man nichts ahnend an einem ruhigen 0.0-Eingangssystem um ein klein wenig nach potentiellen Opfern ausschau zu halten, da kommt doch glatt eine neutrale Hurricane rein und warpt erst mal ein klein wenig im System herum... soweit nicht weiter spannend.

Ich denk mir noch, die will doch sicher auch gleich wieder raus. Also stell ich mich in 3-FKCZ ans Efa Gate und warte mal ab, was passiert. Kurz darauf kommt die Hurricane auch schon angewarped und schält mich auf. Sehr gut, denke ich, im Intel Channel ist es ruhig und aggressed hat sie anschließend auch noch. Ein schönes 1on1 (Hurricane vs. Hurricane) könnte doch sicher spannend werden. Und ganz genau in dem Moment, als ich die Waffen aktiviert habe, ging Tranquility down. Mein erster Klick war EVE offline, um zu sehen, ob es wirklich am EVE Server lag, oder ob meine Leitung rumzickt, und der andere Pilot in aller Ruhe mein Schiff zerlegt. Doch ich war beruhigt, als ich dort die Meldung "Tranquility, Server offline" lesen durfte.

Eine knappe halbe Stunde später ging der Server wieder online und ich wollte mich noch schnell einloggen, um das Schiff vom Gate weg zu holen und an einem sichereren Platz zu abzustellen. Offensichtlich hatte der andere Hurricane Pilot ebenfalls eingeloggt und so landeten wir zeitgleich am eben umkämpften Gate. Also habe ich ihn sofort aufgeschalten, die Dohnen raus gejagt und all meine offensive Systeme aktiviert.

Er hat ebenfalls das Feuer eröffnet und mal wieder kam mir das seltsam vor... er war schon halb in Armor, als ich gerade mal ein Viertel meiner Schilde verloren hatte. Der Sieg war mir also sicher... oder?!??!

Die Freude war sofort weg, als direkt neben der Hurricane ein Cyno auf ging und ca. 20 Razor Piloten auf mich drauf gehüpft sind... *seufz* Warum muss so etwas immer nur mir passieren?


Die Cyno-Bait-Hurricane war schnell von den Scimitars mit Schild versorgt worden und daher konnte ich nicht mal mehr ein Schiff mit in den Tod reißen... und für deaggressen war es offensichtlich auch zu spät  (Killmail)...
Was übrig blieb, war die Print-Taste auf meiner Tastatur um Euch heute ein Bild meiner Niederlage zu präsentieren und ein "gf" im Local, welches nicht erwidert wurde.

Lohnt sich so ein Hotdrop wegen einer Hurricane? 
Oder sind das Maßnahmen gegen Langeweile?

Interstellare Grüße und fly safe,
Barkkor

Kommentare:

  1. Autschn :)

    Aber das ist doch grade der Nervenkitzel an Eve: Man weiß nie so wirklich, was kommt! :)

    Unbekannter #1

    AntwortenLöschen
  2. Also ich hasse Hotdrops und Blobbs. Und leider ist es atm so, dass man im 0.0 nur noch blobbt oder geblobbt wird. Smalescale ist im 0.0 ein Fremdwort.

    AntwortenLöschen
  3. *Beileid*

    Aber schöner Bericht!

    Caadil Kulee

    AntwortenLöschen
  4. Um deine Frage zu beantworten: es lohnt sich wenn man dabei Spass hat.

    AntwortenLöschen
  5. Wir machen mit dem G-Block öfter mal Bomber / Recon Hot-Drops weil die örtlichen Piraten unsere Flotten sonst zu früh spotten und es schon bei zwei Scouts im Local heißt "Run the Germans are coming!"

    Und wenn ein Abend wenig Ziele Bringt und die Flotten Moral langsam sinkt dann lohnt es auch mal eine einzelne Hurricane zu hot-droppen (furchtbares Unwort)

    AntwortenLöschen
  6. Ich würde sagen, Staatsfeind Nr.1 - Herzlichen Glückwunsch

    AntwortenLöschen
  7. Der hat in der Downtime seine Kumpels per Telefon herbeigeholt. Schade.

    AntwortenLöschen
  8. Eve wird unspielbar durch diese Hotdroppscheisse, alles droppt auf jeden, das ist lächerlich geworden. Im 0.0 gibt es nur noch Hotdrops oder large Fleet Fights, nichts mehr groß dazwischen. Das Hotdrop system lässt kleinen Corps und Allianzen im 0.0 keine Chance mehr zu Überleben weil es immer Monsterbloobs von den großen gibt.

    AntwortenLöschen

"Was immer du schreibst...
schreibe kurz, und sie werden es lesen,
schreibe klar, und sie werden es verstehen,
schreibe bildhaft, und sie werden es im Gedächtnis behalten..."

Joseph Pulitzer (1847-1911), Journalist und Verleger