Montag, 18. Juni 2012

= Projekte

Zugegeben, es ist aktuell etwas ruhig hier auf diesem Blog. Aber ich kann Euch beruhigen, ich bin nach wie vor sehr aktiv, was EVE angeht. Ich würde diese Ruhe-Situation ganz genau fünf Dingen zuschreiben. Grund 1 ist ganz klar der Sommer. Da bin ich einfach weniger am Rechner... Grund 2 ist natürlich die Fußball EM. Da schaue ich mir doch tatsächlich auch Spiele anderer Gruppen und Mannschaften an. Und die anderen drei Gründe will ich kurz näher vorstellen. Denn es handelt sich doch tatsächlich um EVE Online Projekte.


1. Combat Probing Guide:
Ja, ich bin dran. Seite 1 ist bereits fertig und stellt mich und meine Ansprüche zufrieden. Ich habe leider noch keine Leseprobe für Euch, trotzdem will ich diesen Guide nun endlich zu Ende bringen. Combat Probing Guide, Comming Soon™.
Barkkor's Combat Probing Guide: Work in Progress



2. Skilltracker:
Noch immer arbeite ich am Skilltracker. Dieser erfüllt schon die ersten Funktionen und sieht dabei noch nicht mal schlecht aus. Die BETA-Phase mit den ersten Einladungen wird wohl nicht mehr lange auf sich warten lassen (so hoffe ich zumindest). Das Projekt kann ich nicht alleine realisieren. So habe ich professionelle Hilfe engagiert. Natürlich muss hier auch viel Zeit in Kommunikation investiert werden. Skilltracker, Comming Soon™
Skilltracker Reloaded: Work in Progress



3. Barkkor's PvP Overview:
Die von mir bisher bevorzugten Brother Benthor's Overview Settings sind einfach nicht mehr Zeitgemäß und decken auch nicht alle Möglichkeiten perfekt ab. Also habe ich mich dran gesetzt, ein eigenes Overview zu basteln. Mit Ship Labels, mit bunten Tabs und all den Einstellungen, die sich ein vollblut PvP'ler so wünscht. Overview, Comming Soon™
Barkkor's PvP Overview Settings: Work in Progress



Aktuell ist das alles in Arbeit und ich habe mich mit der Anzahl der Projekte ganz eindeutig übernommen. Doch ich bin sehr zuversichtlich, dass ich eines nach dem anderen fertig gestellt bekomme. Manchmal braucht man auch etwas Druck. Auch der Grund für diesen Beitrag. Einmal beim Namen genannt, muss man sich an die Dinge setzten, die man versprochen hat. 

Release der drei Projekte: When it's done.

Fly safe und interstellare Grüße,
Barkkor

Kommentare:

  1. Da soll mal einer sagen Du seist nicht tätig. :) Aber nee, Fußball? Bin glaub der einzige, an dem das Ding völlig vorbeigeht oder? :D

    Ich bin jedenfalls auf die Projekte gespannt. Besonders des Guides wegen. Also Combat Probing. Was hats denn mit dem Skilltracker auf sich? Eine Art EVEmon? Wie kann ich mir das vorstellen?

    AntwortenLöschen
  2. Der Skilltracker zeigt Dir, welche Skills Du für welches Schiff und dessen boniorientierem Fitting brauchst. Er zeigt Dir, wie gut Du es fliegen kannst und was dir für den Titel “Expert“ noch alles fehlt. Evemon zeigt dir, was du selbst skillen willst und was du als Minimum für etwas brauchst. Der Skilltracker ist da anders. Dazu aber später mal mehr Infos.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na das ist mal was feines.
      Bin auch auf die restlichen Projekte gespannt!

      An dieser Stelle noch ein freundliches o/ von einem EVE Newbie.
      Danke für die Guides, haben mir beim Einstieg in dieses coole Spiel wirklich geholfen!

      Löschen
  3. wow, bin sehr gespannt auf deine Projekte!

    AntwortenLöschen
  4. Hey Barkkor,

    schön, dass du noch da bist! Viel Glück, ich freu' mich auf die Ergebnisse deiner Projekte.

    Haste den BMP-skilltracker übernommen?

    Grüße
    Caadil Kulee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Mort (BMP) hat uns da einerseits die Kopier-Erlaubnis erteilt und andererseits auch noch kräftig dabei unterstützt. Wir nähern uns im Moment in großen Schritten einer Skilltracker BETA-Phase.

      Löschen
  5. Hey Barkkor,

    vielen Dank für die tolle Arbeit. Ich schaue hier fast täglich vorbei. Bin schon auf die Ergebnisse deiner Projekte gespannt.
    Weiter so!

    VG

    AntwortenLöschen
  6. Die Sache mit dem Skilltracker find ich klasse :)

    AntwortenLöschen

"Was immer du schreibst...
schreibe kurz, und sie werden es lesen,
schreibe klar, und sie werden es verstehen,
schreibe bildhaft, und sie werden es im Gedächtnis behalten..."

Joseph Pulitzer (1847-1911), Journalist und Verleger