Montag, 15. April 2013

= Gramek's Interview

Mein erster Gedanke war, warum denn eigentlich nicht, als Gramek McAllister mich gefragt hat, ob er mich zum Skilltracker interviewen darf. Gesagt, getan. Wie ich finde, hat er die richtigen Fragen gestellt und das ganze auch prima für die Leser bereit gestellt. Einzig, dass ich der bekannteste deutsche Blogger bin, wage ich zu bezweifeln. Aber gut, dass ist meine Bescheidenheit und auch Ansichtssache.

Ich finde es wirklich toll, wenn die Blogger die Projekte anderer auf solche Weise mit unterstützen. Vielen lieben Dank, Gramek McAllister.

Noch ein Ding in eigener Sache, ich bitte unterwürfigst um weitere Likes und Bumps dieses Threads:

Interstellare Grüße und fly safe,
Barkkor

Kommentare:

  1. Das mit deinem Bekanntheitsgrad kommt denke ich schon hin, keine falsche Bescheidenheit! ;-)

    Ansonsten weiterhin viel Erfolg mit diesem wirklich hilfreichen Tool (wird von mir auch immer gern weiterempfohlen).

    Grüße,
    Knalli

    AntwortenLöschen
  2. Auch, wenn es etwas gedauert hat, bin ich froh, dass das Interview so gut geklappt hat. Es gibt viele gute Artikel, Guides, Posts bei anderen Bloggern. So entwickelte sich bei mir die Idee nicht nur über derartiges zu bloggen, sondern den direkten Kontakt zu suchen und einfließen zu lassen.

    Wenn ich jemanden im TS von Bloggern reden höre, geht es zu 99% um Barkkors Overview Tabs. Die restlichen 1% war ich bisher immer afk.

    AntwortenLöschen
  3. Barkkors Overview Tabs und zählen im Rahmen der EMSI zum ersten, was wir unseren Noobs beim PvP Training nahelegen.

    Ehre wem Ehre gebührt.

    AntwortenLöschen
  4. Das Skilltracker Ding hast Du super gemacht!
    Danke für Deinen/Euren Support der fernab von "selbstverständlich" ist.
    Es macht Spass zu lesen, das ich eigentlich lieber HALMA denn EVE spielen sollte :o)
    Gruß NoWo

    AntwortenLöschen
  5. Hajime Nakamura11. Juni 2013 um 19:43

    Schön das der Skilltracker wieder online ist. Ich habe ihn schon zu Mortis Zeiten benutzt und fand ihn immer sehr hilfreich. Du hast ganze Arbeit geleistet, danke.

    AntwortenLöschen

"Was immer du schreibst...
schreibe kurz, und sie werden es lesen,
schreibe klar, und sie werden es verstehen,
schreibe bildhaft, und sie werden es im Gedächtnis behalten..."

Joseph Pulitzer (1847-1911), Journalist und Verleger