Freitag, 16. Dezember 2016

= AFK Drone Mining 3.0

Die Orca hat kürzlich eine große Aufpolierung erhalten. Sie hat plötzlich extreme Boni auf das Drone Mining erhalten. Das kommt mir natürlich sehr entgegen und ist auch der Grund mal wieder über das AFK Drone Mining zu berichten.
= Vorab: Die Vorgehensweise
Wir setzten die AFK-Drone-Mining-Orca ausschließlich im High-Sec ein. Du brauchst ein ruhiges und gut bestücktes 1.0 oder 0.9er System. In all den anderen Systemen wird zwar Deiner Orca nicht viel passieren, doch dir werden von den NPC Ratten ständig die Drohnen weg geschossen und das kann teuer werden. Man kann daher in System ab 0.8 einfach nicht AFK-Drone Mining betreiben. Für den aktiven Bergbau kann ich dieses Schiff NICHT empfehlen. Da generiert jedes andere Bergbauschiff mehr Ertrag.

Wie das mit dem AFK-Drone Mining genau abläuft steht hier:
= AFK Drone Mining 2.0

= Die Solts
Die Orca hat aus meiner Sicht leider die falschen Slots hinzu bekommen. Das wären 3 High- und 1 Med-Slot. Leider hat die AFK-Drone-Mining-Orca dafür kaum Verwendung. Gewünscht hätte ich mir natürlich mehr Low-Slots für mehr Laderaum oder einen besseren Hüllen-Tank. Aber ich will auf keinen Fall meckern. Denn die Überarbeitung bringt ansonsten nur Vorteile für meine Verwendung.

= Das Fitting
An den Low-Slots ändert sich nichts. Das neue Med-Slot habe ich mit einem 100MN Afterburner bestückt, um die träge Orca etwas schneller in den Belts an die Asteroiden zu bringen. Denn Zeit ist ein wichtiger Faktor. Sind die Drohnen zu lange unterwegs um ihren Ertrag zur Orca zu bringen, geht diese Art von Mining nicht auf. In die drei neuen High-Slots habe ich erst mal die Drone Link Augmentor II Module gesteckt, wobei sie ehrlich gesagt keinen wirklichen Sinn machen. Das absolut wichtigste an dieser Art von Schiff sind nun mal die Rigs. Diese drei Schmuckstücke sorgen noch einmal richtig für Ertrag. Alles andere ist dem Piloten selbst überlassen.
[Orca, Drone Mining Carrier]
Damage Control II
Reinforced Bulkheads II
100MN Afterburner II
Drone Navigation Computer II
Drone Navigation Computer II
Drone Navigation Computer II
Drone Navigation Computer II
Medium Energy Neutralizer II
Auto Targeting System II
Auto Targeting System II
Drone Link Augmentor II
Drone Link Augmentor II
Drone Link Augmentor II
Large Drone Mining Augmentor I
Large Drone Mining Augmentor II
Large Drone Mining Augmentor II

'Augmented' Mining Drone x5

= Die Boni
Bis vor kurzem hatte die Orca überhaupt keine Boni auf das Drone Mining. Nun sieht das komplett anders aus. Wir profitieren richtig vom Industrial Command Ships Bonus (bis zu +50% mehr Ertrag) und natürlich noch viel mehr vom Role Bonus (+100% Ertrag).

Hier in rot verdeutlicht, was die Orca mit Mining Drones anstellen kann.

= Die Skills
Aufgrund der Änderungen in der Traits habe ich erst einmal den Skill "Industrial Command Ships" vom bestehenden Level 4 auf Level 5 angeworfen. Dieser eine Schritt bringt nicht nur mehr Laderaum sondern gleich noch mal 10% mehr Ertrag durch Mining Drones. Und das ist noch nicht alles. Der neu eingeführte Skill "Mining Drone Specialization" lässt uns nochmals 5x 2% mehr Ertrag erwirtschaften... Und diesen brauchen wir vermutlich eh, da wir von nun an mit 'Augmented' Mining Drones fliegen werden. Diese sind nur mit diesem neuen Skill einsetzbar.

Schnell die Skills im Training Queue angepasst und schon bald ist die Orca auf maximalem Ertag.


= Die Drohnen
Wie gerade erwähnt steigen wir um... Die bisher eingesetzten Harvester Mining Drone haben ausgedient. Sie sind mit aktuell 2.5 Mrd ISK pro Satz einfach viel zu teuer. Da kommen die 'Augmented' Mining Drones gerade recht. Zwar immer noch teuer, aber mit nur 500 Mio ISK pro Satz weit aus günstiger. Dazu sind sie auch immer noch erheblich ertragreicher, als die Mining Drone II. Wenn man von den 'Augmented' mal welche im Belt liegen lässt, ist es nicht ganz so schlimm, wie bei den Harvestern. Nicht auszudenken, einen Satz Harvester zu verlieren. Da muss man wieder sehr lange AFK-Drone Minern, bis die wieder drin sind. Ich vermute auch, dass die 'Augmented' durch die Geschwindigkeit einiges zum Ertrag der Harvester aufholen kann. Da ist es dann auch mal nicht ganz so schlimm, wenn die Orca nicht in optimale Position gebracht wurde. Wir verlieren also auf den Ore-Transportwegen weniger Zeit.

Klar, die Harvester sind sensationell vom Ertrag her, doch auch verdammt teuer.


Soweit zum aktuellen Stand. Erst werde ich die Skills durchlaufen lassen, dann werde ich entsprechende Langzeitstudien über die wirklich besten Drohnen machen, um sie dann hier für Euch zu veröffentlichen.

Interstellare Grüße und fly safe,
Barkkor

Kommentare:

  1. So ähnlich waren auch meine Gedanken.
    Mit Indu Command IV und nur zwei T2 Drone Rigs (3. Rig Shield) und 5 Mining Drone II (die Augmented waren am Anfang teurer als die Havester...) ging es dann in einem ruhigen 0.5er zur Sache.
    Erfahrungen:
    Die Langsamkeit der Drohnen... auch wenn man die Orca 1km von den Roids entfernt parkt, orbiten die Drohnen den Roid in einem Abstand von 5km. Endet der Mining Cycle der Drohne nun auf der Orca gegenüberliegenen Seite des Roids kriecht die Drohne zurück zum Schiff. Das sind nur Sekunden, aber die addieren sich.
    Rechnerisch hätten nach 2,5h alle Cargoholds voll sein müssen - praktisch waren es 3,5h. Die Ausbeute war mit 30 Mio ISK dann entsprechend enttäuschend. Selbst für eine AFK Tätigkeit.
    Wobei AFK. Die 5 Drohnen auf 5 Roids aufgeteilt bedeutet nicht, dass man sich 20 Minuten lang nicht mehr kümmern muss. Und dank fehlendem "The Asteroid is depleted" Sound, wenn ein Roid von einer Drohne abgebaut wurde, tabbt man am Ende doch alle 5 Minuten ins Spiel und weißt den Idle Drones neue Felsen zu.
    Augmented Drones + drittes Drone Rig + Indu Command V verkürzt die AFK Zeit weiter.
    Wenn sich die Mining Drones wie die Combat- oder Salvage Drones selbständig neue Ziele suchen würden... ok... aber mir war es zu wenig AFK und zu wenig ISK für die Anzahl der benötigten Clicks. Da habe ich nicht mal die notwendigen 30 Abende durchgehalten um die Orca abzubezahlen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die selben Beobachtungen habe ich inzwischen auch gemacht. Das hat mit AFK-Mining nicht mehr viel zu tun. Je nach dem, wie man das handhabt. Also ich schick die Drohnen wirklich nur alle 20 - 30 Minuten auf neue Asteroiden. Dann ist man natürlich nicht besonders effektiv, doch wir reden hier ja schließlich von AFK Drone Mining.
      Würden die Drohnen automatisch neue Asteroiden suchen, so wäre das echt der Hammer und nach einer gewissen Zeit der Laderaum einfach voll. Doch dann würde das ja jeder machen.

      Löschen

"Was immer du schreibst...
schreibe kurz, und sie werden es lesen,
schreibe klar, und sie werden es verstehen,
schreibe bildhaft, und sie werden es im Gedächtnis behalten..."

Joseph Pulitzer (1847-1911), Journalist und Verleger