Donnerstag, 8. Januar 2009

= Orientierung wiedererlangt


Die ersten Schritte nach einem langen Kälteschlaf hat Barkkor nun vollbracht. Seine ganzen Schiffe stehen nun an besseren Ausgangspositionen bereit.


Auch die vielen, verstreuten Hangars sind endlich wieder aufgeräumt... somit ist die Übersicht und auch die Orientierung wieder hergestellt.

Nun muss sich Barkkor nur noch etwas mit seinen langfristigen Skillzielen und der eigenen politischen Lage befassen.

Doch primär werde ich etwas Zeit investieren müssen, um ein "paar" ISK zu scheffeln, damit ich bevorstehnden Ausgaben überhaupt tätigen kann. Mit einer nun wundervoll abgerundet und nahezu perfekt ausgestatteten Raven fliegt Barkkor problemlos eine Level 4 (Q -18) Mission nach der anderen. Herzlichen Dank an Kreldon an dieser Stelle. Ich hatte da einen kleinen Fehler (Vergleich) in den Low-Slots. Nun läuft der Shield Booster durch und erfüllt seinen Zweck gerade zu perfekt... noch ein paar Missiles Skills und die Missionen gehen noch schneller von der Hand.

Dies war nur ein kurzes Lebenszeichen... lasst Euch nicht aufhalten.
Danke für die Aufmerksamkeit. Fly safe..

Kommentare:

  1. Gern geschehen. Dann noch viel Erfolg und vielleicht sieht man sich ja mal irgendwo irgendwann. ;-)

    Viele Grüße
    Kreldon

    AntwortenLöschen
  2. Das mit den Assets kenn ich. Ich hab auch lieber alles zentral, als alles quer durch die Galaxis verteilt. Lieber binde ich mir einen Abend ans Bein und karre alles zusammen, als 20 Einträge in den Assets ;)

    AntwortenLöschen

"Was immer du schreibst...
schreibe kurz, und sie werden es lesen,
schreibe klar, und sie werden es verstehen,
schreibe bildhaft, und sie werden es im Gedächtnis behalten..."

Joseph Pulitzer (1847-1911), Journalist und Verleger