Freitag, 29. Mai 2020

= Lost in Space

Und dann hat sich der Barkkor nach ewig langer Zeit endlich mal wieder in EVE Online eingeloggt und musste feststellen, dass ich irgendwo weit ab in einem Wurmloch gestandet war.

Ja, richtig: EVE lässt einen nicht wirklich los...

Das Gute an der Geschichte ist, dass ich zumindest in einer Astero war und mich schnell wieder zurecht gefunden habe. Naja, zumindest der Cloak habe ich sofort wieder gefunden. Denn ich war nicht allein... Scannersonden haben einen weiteren Spieler in meiner Nähe verraten.


Kurz später hat er sich gezeigt und ich war erleichter. Es war nur eine Probe. Daher konnte ich ihn auch sofort aus einer Data Site vertreiben. 

Jetzt geht es wohl zuerst mal drum, mich wieder zurecht zu finden. Ich glaube aber nicht, dass ich dazu im Wurmloch richtig aufgehoben bin. Dann suche ich mal einen Ausgang zu einem normales System. Drückt mir die Daumen.

Fly safe und interstellare Grüße
Barkkor

Kommentare:

  1. Willkommen zurück :)

    AntwortenLöschen
  2. Und? Schon einen Weg nach draußen gefunden?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mehrfach. Und wieder zurück. Im Wurmloch ist es doch am schönsten bei all dem Krieg da draußen.

      Löschen

"Was immer du schreibst...
schreibe kurz, und sie werden es lesen,
schreibe klar, und sie werden es verstehen,
schreibe bildhaft, und sie werden es im Gedächtnis behalten..."

Joseph Pulitzer (1847-1911), Journalist und Verleger