= EVEde

= Was ist EVEde?

EVEde ist das Dach der deutschsprachigen EVE Spieler, welche etwas für die EVE Community tun. Angesprochen sind all die Streamer, Youtuber, Podcaster, Blogger, Community-Fleet Organisatoren und Website Betreiber oder Piloten, die sonstigen EVE Content bereit stellen. 

Wir wollen uns unter diesem Dach gegenseitig Helfen, miteinander kommunizieren, Termine für gemeinsame Events abstimmen und uns bestmöglich bei Projekten oder Problemen unterstützen. Ob das funktioniert und Erfolg hat wird die Zeit zeigen...

#EVEde





 = Wie soll das funktionieren? 

Wir haben ingame einen EVEde Chat-Channel und gleich dazu noch eine EVEde Mailing List. Nur damit es auch in EVE eine Anlaufstelle für all die Community Piloten da draußen gibt. Außerhalb von EVE verfügen wir hoffentlich bald über einen  Bereich auf dem DEUComm Discord Server und wollen dort einfach um das Lagerfeuer sitzen und etwas näher zusammen rücken. 


= Was muss ich dafür tun?

Um diese Sache zu Unterstützen und voranzutreiben, werden wir von nun an all die Blogeinträge, Tweets, Youtube Videos und Twitch Streams mit dem Hashtag #EVEde versehen. So als kleines Zeichen der Zusammengehörigkeit. 


 = Warum der Name "EVEde"? 

Unter Twitter ist #EVEde bereits schon seit langer Zeit ein gängiger Hashtag für die deutsche EVE Community (Twitter: #EVEde Link). Entstanden ist dieser Hashtag einst 2014 durch eXeler0n von Quafe.de und ich finde ihn noch immer kurz und passend. 


 = Wie kam es nun dazu? 

Früher gab es ausschließlich Blogs und Foren für die deutschsprachigen EVE Spieler und diese wurden auch viel und gerne gelesen bzw. genutzt. Bloggen war damals noch hip und angesehen. Heute ist das anders. Die Leute lesen nicht mehr. Sie schauen Youtube-Videos und Streams an. 
Diese Geschichte gehört nicht auf diese Seite, ich will sie Euch aber auch nicht vorenthalten. 

 = Und wie kann ich auch dazu gehören? 

Jeder, der sich nun als Community Mensch angesprochen fühlt, ist hiermit in den ingame Channel EVEde eingeladen. 

 

= Was habe ich davon?

Tja, diese Frage ist berechtigt. Doch so einen wirklichen Mehrgewinn hat der Nutzer natürlich nicht. Aber dafür auch keinen Nachteil. Je nach dem, wie dich das mit dem #EVEde etabliert, wird es vielleicht eine Art Markenzeichen, oder ein Qualitätssiegel, oder ein Publikumsmagnet werden. Vielleicht aber auch nicht.



Fly safe und interstellare Grüße 
Barkkor